7. Juni 2002   PFARRKIRCHE FRASTANZ
8. Juni 2002   KULURBÜHNE AMBACH
Programm:
 
JOSEPH HAYDN: "Die Schöpfung"
Gabriel: Veronika Brandt, Uriel: Kurt Ellensohn, Raphael: Alvin Muoth
Rezitativ (Uriel), Terzett und Chor "Die Himmel erzählen die Ehre Gottes"
Rezitativ und Arie (Gabriel) "Auf starkem Fittiche schwinget sich der Adler stolz"
Arie (Raphael) "Nun scheint in vollem Glanze der Himmel"
Chor "Vollendet ist das große Werk, der Schöpfer sieht´s und freuet sich"
Terzett (Gabriel, Uriel, Raphael) "Zu dir, o Herr, blickt alles auf"
Chor:
"Vollendet ist das große Werk, des Herren Lob sei unser Lied"
----------
ENGELBERT Humperdinck: "Hänsel und Gretel" Duett: "Brüderchen, komm tanz mit mir" 
(Veronika Joschika, Gertrud Tiefenthaler)
 
CARL MARIA v. WEBER: "Der Freischütz" Walzer, Szene und Arie des Max
"Durch die Wälder, durch die Auen"
(Kurt Ellensohn)
 
FRIEDRICH SMETANA: "Die verkaufte Braut" Chor der Landleute
Sextett: "Noch ein Weilchen, Marie"
Veronika Brandt, Veronika Joschika, Gertrud Tiefenthaler, Kurt Ellensohn, Edwin Drexel, Alvin Muoth)
Arie der Marie "Endlich allein" (Veronika Brandt)
 
GIUSEPPE VERDI: "La Traviata"  Trinklied
(Chor, Veronika Brandt, Veronika Joschika, Kurt Ellensohn, Marc Mayer, Edwin Drexel, Alvin Muoth)
 
GIUSEPPE VERDI: "Don Carlos" Introduktion und Szene des Philipp: "Sie hat mich nie geliebt"
(Alvin Muoth)
 
GEORGES BIZET: "Carmen" Zwischenspiel vor dem 2. Akt
 Chor der Gassenjungen
Lied des Escamillo  "Euren Toast kann ich wohl erwidern"